Uzebox Mini Arcade Cab

Vor einiger Zeit habe ich ein Arcadi iPad mini Cab - so ein Arcadegehäuse in das man ein iPAD stecken kann - gekauft, mit dem Ziel daraus einen "richtigen" kleinen Arcadeautomaten zu basteln. Da diese Arcadi mini Cabs nur ca. 30€ kosten, erhält man ein sehr günstiges Gehäuse, Joystick und Taster für einen Automaten und muss kein Gehäuse selber basteln (oder ein deutlich teuereres Bartop kaufen). Als Hardware wurde unser EUzebox-kit mit einigen Modifikationen verwendet. So erhält man einen coolen Mini Arcadeautomaten zum relativ kleinen Preis

1. Schritt - Demontage und Entfernen der Folien

Hauptgehäuse ohne Folien
Hauptgehäuse ohne Folien

Zunächst habe ich das ArcadiMiniCab zerlegt. Dazu müssen die beiden seitlichen Schrauben (sind mit Folie abgeklebt) heraus geschraubt werden. Anschließend den USB-Connector an der hinteren Schublade abschrauben. Die hintere Schublade wird ebenfalls geöffnet (6 Kreuzschlitzschrauben) und die Stößel und Federn im Inneren entnommen. Danach die Joystickeinheit entnehmen. Dazu die beiden Schrauben auf der Innenseite entfernen. Nun können mit einem Etikettenlöser alle Folien entfernt werden.

 

2. Schritt - Mechanische Vorarbeiten Oberschale

Nun kann die Schublade für den Einbau der Elektronik vorbereitet werden. Dazu werden die hinteren Führungen der Stößel mit einem Dremel entfernt. Dann müssen im Oberteil der Schublade Durchbrüche für die Kabel des Displays (1), das Kabel zur Joystickeinheit (4), die spätere Potentiometerplatine (2) sowie der Schallaustritt für den Lautsprecher (3) angebracht werden.

3. Schritt - mechanische Vorarbeiten Unterschale

Anschließend sind die Durchbrüche und Bohrungen auf der Unterschale der Schublade an der Reihe. Hier werden entsprechende Öffnungen für die SD-Karte, die Buchse der Spannungsversorgung, Resettaste und Selecttaste angebracht.

4. Schritt - Vorbereitung der Joystickeinheit

Dies Joystickeinheit besteht aus 2 Leiterplatten. Die obere Leiterplatte trägt den Joystick und die Feuerknöpfe und ist über Koaxleitungen mit einer zweiten Leiterplatte verbunden, die dann durch Leitgummis die entsprechenden Felder auf dem Touchscreen des iPAD auslöst. Die Kontakte schließen dazu diese Gummis mit der Masse des iPAD (via Ladestecker angeschlossen) kurz...

Ich habe nun die Leiterplatte mit den Leitgummis (unten im Bild) entfernt und gegen eine ausgeschlachtete Leiterplatte aus einem defekten SNES-Billig-Gamepad ausgetauscht. Die Kontakte sind direkt mit kurzen Drähten an die Kontaktflächen des SNES Gamepad angeschlossen. Das ganze kann später über ein Kabel mit Steckkontakt mit der Uzebox verbunden werden.

 

Zum Schluss kann die Joystickeinheit wieder im CAB montiert werden.

5. Schritt - Montage des Displays

Als Display kommt in meinem Cab ein analoges 5,7" TFT von AUO zum Einsatz. (siehe unten). Im Prinzip kann aber auch jedes andere TFT mit FBAS Eingang verwendet werden.Dieses Display passt perfekt hinter den Ausschnitt für das iPAD. Die Ansteuerelektronik besitzt einen RGB-Eingang, den man sehr einfach mit dem SCART-Ausgang der EUzebox verbinden kann. TFT, Ansteuerelektronik und der Lautsprecher werden mit doppelseitigem Klebeband an der Oberschale der Schublade montiert.

6. Schritt - Vorbereitung der EUzebox Platine

Das Standard Euzebox Kit kann entsprechend der Anleitung aufgebaut werden. Der SCART-Anschluss und die SNES Connectoren werden nicht bestückt. Da die EUzebox von Hause aus keinen NF Verstärker zur Ansteuerung des Lautsprechers besitzt, muss ein entsprechender Verstärker auf dem Breadboardbereich der Platine nachgerüstet werden.

7. Schritt - Montage der EUzebox Platine

Auch die Euzebox Platine wird mit doppelseitigem Klebeband in der Unterschale der Schublade montiert. Lötstellen auf der Platinenunterseite mit einem scharfen Seitenschneider dazu möglichst bündig abschneiden. Reset- und Selecttaster sowie die Hohlspannungsbuchse müssen dann noch an die Platine angelötet werden. Abschließend werden das Display, der Lautsprecher, Joystickeinheit und bei Bedarf eine Platine mit dem Lautstärkepoti mit der EUzebox verbunden. Dann kann die Oberschale wieder mit dem Unterteil verschraubt werden.

8. Schritt - Endmontage

Nun kann die Schublade wieder montiert werden. Zum Schluss werden noch die Folien gedruckt und auf das Gehäuse aufgeklebt.

Folien für Arcadi Mini Cab
Uzebox Design
arcadi_folien_symbols_V2.pdf
Adobe Acrobat Document 40.8 KB
Datenblatt AT056TN04
5,6" Innolux TFT baugleich AUO
AT056TN04 V[1].6 Final SPEC-0626.pdf
Adobe Acrobat Document 894.3 KB

Follow us


Links

Featured product

Raspberry Pi Arduino display shield Arduibox RasPibox din rail
OLED Shield for Arduibox & RasPiBox

Newsletter